Lernen lernen in der 1C

Einmal pro Monat zeigte Frau Prof. Bruci den Schülerinnen und Schülern der 1C, wie man richtig lernt.

Hier das Feedback der Schülerinnen und Schüler

„Frau Prof. Bruci hat uns einen tollen Tipp gegeben: Wir sollen einen Glücksbringer aus dem Urlaub mitnehmen und diesen zu Schularbeiten und Tests mitnehmen. Er soll uns an schöne Momente erinnern und uns so Glück bei der Schularbeit bringen.“

(Maurice)

„Die Themen reichten von Ordnung in der Schultasche und auf meinem Schreibtisch bis hin zu Fragebögen und Lerntypentests und Rollenspielen. Auch das Erstellen von Wochenplänen und Mindmaps lernten wir. Auch wenn ich nicht alles sofort umsetze, versuche ich immer wieder, die gelernten Dinge in meinem Lernalltag auszuprobieren.“

(Matteo)

„Die Professorinnen haben einen Tagesplan mit uns erstellt. Ich habe ihn ausprobiert und ich war viel schneller und habe mehr gelernt als sonst.“

(David)

„Jetzt weiß ich, dank „Lernen lernen“, dass nicht nur die Lernmethode, sondern auch die Lernumgebung eine große Rolle spielt. Frau Prof. Bruci und Frau Prof. Atzl haben uns wirklich bewiesen, dass Lernen auch viel Spass machen kann.“

(Sarah)

„Es war auch interessant zu lernen, dass das Gehirn sich anhand von Bildern Dinge leichter merkt.“

(Pia)

Lernen lernen hat total Spass gemacht und jetzt weiß ich, wie man richtig lernt.“

(Lea)