Filmbeitrag zum Fremdsprachenwettbewerb

Das Medienteam des Gym Landeck hat im Auftrag des Landesschulrates einen Filmbeitrag zum Bewerb gestaltet. Mit diesem Film können auch alle dabei sein, die nicht dabei waren.

Quelle: BRG/Borg Landeck (Siegele Otto, Rene Braunshier) - 30.04.2010; TIBS (www.tibs.at)

Fünfterler machen München unsicher

Am Dienstag, den 27. April 2010 fuhren die fünften Klassen unter der gestrengen Aufsicht der Professoren Martha, Ettel und Wanitschek nach München. Leider nicht nur um zu shoppen, Eis zu essen und die Stadt zu besichtigen, sondern, wie es eben in einer Schule sein sollte, vorher etwas Sinnvolles zu tun: ein Museum zu besuchen. Immerhin noch besser als Unterricht und so stiegen alle SchülerInnen am Vormittag voll sittlicher Vorfreude in den Bus.

Weiterlesen: Fünfterler machen München unsicher

Pauliner im Rahmen ihrer Wienwoche zu Besuch im Stift Heiligenkreuz

Schülerinnen und Schüler aus der 6A und 6B machten sich zusammen mit Prof. Thomas Fankhauser während ihres Wienaufenthaltes auf den Weg ins 15 Kilometer entfernte Stift Heiligenkreuz. Die dort lebenden Zisterziensermönche wurden durch ihre CD "Chant - Music for Paradise" weltweit berühmt und immer wieder in den Medien auch als die "Pop-Mönche" bezeichnet, da sie es in Großbritannien sogar unter die Top 10 der Pop-Charts brachten.

101

Weiterlesen: Pauliner im Rahmen ihrer Wienwoche zu Besuch im Stift Heiligenkreuz

U-Tour

Im Rahmen der U-TOUR TIROL erhalten Jugendliche einen Einblick in die Welt des Trendsports – es werden Sportarten vorgestellt, die durch ihr "hippes" Image und einen gewissen "Szenekult" (Mode/Style, Musik, Sprache) vor allem Jugendliche ansprechen.

160410_001

Weiterlesen: U-Tour

Finale Handball Schulwettkampf

Sowohl die Mädchen als auch die Burschen holten sich im Finale des Handball Schulcups der Unterstufe den Tiroler Meistertitel und vertreten somit die Tiroler Schulen beim Bundesfinale in Wien. Neben den Mannschaften des Paulinums waren auch Mannschaften der Sporthauptschule Schwaz, des Meinhardinums Stams, des BRG Telfs und des BRG Sillgasse vertreten.

Finale Handball Schulwettkampf

 

Weiterlesen: Finale Handball Schulwettkampf

Bezirksredewettbewerb Schwaz

Die Pauliner waren beim heurigen Unterstufenredewettbewerb der Unterstufe stark vertreten. Es traten zwei Teilnehmerinnen aus dem BRG Schwaz an, zwei Teilnehmer der PTS Schwaz, eine Teilnehmerin der PTS Jenbach, ein Teilnehmer der Berufsschule EKE Ibk und zwei Teilnehmerinnen aus dem Paulinum Schwaz in der Kategorie „Klassische Rede“. Ebenfalls hatten wir drei Teilnehmerinnen aus der PTS Fügen und zwei Teilnehmerinnen aus dem Paulinum Schwaz in der Kategorie „Neues Sprachrohr“.

Bezirksredewettbewerb Schwaz

Philline Goess-Enzenberg (Paulinum Schwaz) belegte mit ihrer Rede „Einblick in und hinter Facebook“, den ersten Platz.

Weiterlesen: Bezirksredewettbewerb Schwaz

Cheerleaders

Beim Cheerleading-Workshop lernen die Schülerinnen der 3AB von ihrer Trainerin Elemente des Turnens, der Akrobatik und des Tanzes miteinander zu verbinden.

Cheerleaders

Weiterlesen: Cheerleaders

René Clemencic am Paulinum

Das österreichisch-iranische Musikerduo René Clemencic und Esmail Vasseghi stellten als Duo Orient-Okzident den SchülerInnen der 5AB und 7AB Abendländische Musik des Mittelalters und Traditionelle persische Musik vor.

René Clemencic

Weiterlesen: René Clemencic am Paulinum

Verabschiedung von OStR Prof. Willibald Gösweiner in den Ruhestand

Direktor HR Dr. Bernhard Schretter, der Vorsitzende des Dienststellenausschusses Prof. Hannes Wanitschek, Schulsprecher Florian Kofler, Karin Hagspiel als Vertreterin des Elternvereins und Schulamtsleiter Josef Stock gaben einen Rückblick auf das Wirken von Prof. Gösweiner nicht nur in schulischer, sondern auch in außerschulischer Hinsicht und würdigten seine Leistungen.

020

Weiterlesen: Verabschiedung von OStR Prof. Willibald Gösweiner in den Ruhestand

Philosophicum mit Franz Schuh

Der Philosoph und preisgekrönte Essayist Franz Schuh führte die Zuhörer, Eltern, Lehrer und Schüler des Paulinums wortgewaltig auf oft verschlungenen Wegen durch sein Buch: „ Hilfe! Ein Versuch zur Güte“. Dabei war nicht das Wesen der Güte sein Untersuchungsgegenstand, sondern der „Moralist“ Schuh befragte öffentliche Aussagen zur Güte darauf hin, wie diese funktionalisiert werden. Unter anderem zeigte er auf, wie durch mediengewaltige Hilfsaufrufe die Sprache beschädigt wird.

öffentliches Philosophicum mit Franz Schuh

Weiterlesen: Philosophicum mit Franz Schuh