Khaled´s Dream, ein Theaterprojekt im Rahmen des Pauliner Schulmodells

Theaterbegeisterte Schüler:innen der 3. Klassen brachten nach intensiven Probearbeiten, die sich über fast das ganze Schuljahr erstreckten, die Geschichte von Khaled, einem armen ägyptischen Bauern, und seinem Traum vom großen Geld im Pauliner Kellertheater in englischer Sprache auf die Bühne. Sehen sie hier ein paar Eindrücke unserer Premiere.

002

003

 

Sommersportwoche der 5ten Klassen 2022

IMG 20220706 WA0016

In der letzten Schulwoche fand die Sommersportwoche der 5ten Klassen am Faaker See in Kärnten statt. Bei wunderschönem Wetter konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Talente bei verschiedenen Sportarten wie Kajak, Segeln, Klettern, Windsurfen, Tennis oder Beachvolleyball entdecken bzw. unter Beweis stellen.

Mit so einem tollen mehrtägigen Ausflug kann man ein Schuljahr ausklingen lassen. Weitere Fotos zur Sportwoche finden Sie auf der Pauliner Instagramseite.

Sportliche Leitung: Mag. Eva Bruci; KV 5A Mag. David Schlögl; KV 5B Mag. Lukas Troger

Große Spendenübergabe im Rahmen des Pauliner Schlussgottesdienstes

Im Laufe des vergangenen Schuljahres führte die Pauliner Schulgemeinschaft zahlreiche Projekte und Veranstaltungen durch, deren Erlös in das Pauliner Spendenprojekt floss: Kuchenverkauf verschiedener Klassen, eine Faschingspause der Schüler:innen-Vertretung und ein Flohmarkt mit verschiedensten Fundgegenständen. Höhepunkt war das ausgelassene Schulschlussfest „Paulinum Rhapsody for Charity“ am 1. Juli, das von den fünften Klassen als Jahresprojekt organisiert wurde und  bei dem mehrere Schüler:innen- und Lehrer-Bands auftraten und das Schulgebäude in eine Party-Zone verwandelte.

Im Rahmen des Schulschlussgottesdienstes im Freiluft-Atrium wurde das Spendenprojekt abgeschlossen und konnte der symbolische Scheck übergeben werden. Insgesamt kamen im Laufe des Jahres € 16.500,- zusammen, die an drei Partner-Projekte übergeben werden.

Das erste Projekt ist das Schulprojekt der Salesianer Don Bosco in Point Noire/Kongo, wo der Pauliner Absolvent Aaron Gamweger (Matura 2021) in diesem Schuljahr einen Freiwilligen-Einsatz leistet.

Das zweite Projekt unterstützt den Bau eines Hauses für Menschen mit Mehrfachbehinderung in der Diözese Satu Mare in Rumänien. Der Altpauliner Andreas Tausch, der dem Schlussgottesdienst gemeinsam mit der evangelischen Religionslehrerin Andrea Petritsch vorstand, sowie Gottfried Lamprecht waren als Vertreter des Unterstützungsvereins „Verein Noah“ anwesend.

Das dritte Projekt ist die Ukraine-Hilfe der Caritas Tirol. Als persönliche „Patinnen“ für dieses Projekt standen Christina Ivaskiv und Sonia Kobiak, zwei der vier ukrainischen Schülerinnen, die nach Beginn des Krieges in die Pauliner Schulgemeinschaft aufgenommen wurden.

SPendenscheck komp

Gottesdienst2 kompGottesdienst komp

Im Herzen Europas - Klassenfahrt der 6. Klassen nach Brüssel

Die 6. Klassen konnten sich heuer ENDLICH auf Klassenfahrt begeben. Ziel der Reise war Brüssel, am 6. Juni ging es mit einem Bus der Firma Ledermair bei einer Fahrt über Nacht für fünf Tage in die Europahauptstadt. Prof. Fuchs, Prof. Langer (KVs der 6A und 6B) und Prof. Ziermann nahmen die Herausforderung einer 12-Stunden-Fahrt an und begleiteten die Klassen nach Belgien. Nach einem holprigen Start im Hotel konnten die Schülerinnen und Schüler bei einer Stadtführung erste Einblicke in die Geschichte dieser Region bekommen.

homepage2

Was allerdings auffiel war, dass man es mit dem Thema „Sauberkeit“ in der Stadt nicht allzu genau nimmt. Beeindruckend präsentierten sich dafür die historischen Gebäude rund um den Grande Place, die immer wieder Bezug zum Geschlecht der Habsburger hatten, was uns als „Österreicher:innen“ natürlich sehr freute.
Nach einer erholsamen Nacht starteten die ersten Besuche bei Europäischen Institutionen.

Weiterlesen: Im Herzen Europas - Klassenfahrt der 6. Klassen nach Brüssel

Paulinerpreis 2022

Daniel 3

In ganz besonders herzlicher Atmosphäre fand am 8. Juni 2022 die Verleihung des Paulinerpreises 2021 statt. Der Preis, ein Scheck über € 1000,- , wird jedes Jahr an eine Schülerin/einen Schüler unserer Schule für besonderes Engagement in sportlicher, religiöser, kultureller und/oder sozialer Hinsicht verliehen und dankenswerter Weise von der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Schwaz zur Verfügung gestellt. Für das heurige Jahr waren neun Kandidatinnen und Kandidaten nominiert, die neben ausgezeichneten fachlichen Leistungen an der Schule sich in den genannten Kriterien außergewöhnlich engagieren: Noah Bichler, Laura Jordan, Daniel Kompatscher, Jana Obererlacher, Hannah Pernitsch, Hannah Steinmann, Klara Wallner, Judith Wiesauer und Lisa Wiestner.

Die neunköpfige Jury entschied sich, den Paulinerpreis 2022 an 

Daniel Kompatscher

zu verleihen. 

Beim Festakt am Paulinum betonte WK-Vizepräsidentin Martina Entner die hohe Bedeutung der Allgemeinbildung insbesondere für die Wirtschaft und gratulierte den Nominierten zu ihrem Engagement in Bereichen, die gesellschaftlich wenig Anerkennung erlangen. Klassenvorstand Michael Fuss lud die Festgäste ein, "die wall of fame des Daniel K. abzuschreiten" und verwies auf dessen hohes Engagement in der Pfarre St. Barbara, bei Sprachkursen und Gratis-Nachhilfe für geflüchtete und vertriebene Menschen, beim Projekt 72 Stunden ohne Kompromiss, ...

Der Preisträger bezeichnete sich in seinen Worten als beschenkten und dankbaren Menschen und stellte in Aussicht, den Preis einem Caritas-Projekt in der Ukraine zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen: Paulinerpreis 2022

Paulinum Rhapsody for Charity

 

Paulinum Rhapsody Plakat Bild

Charity-Konzert am Paulinum

Am 1. Juli findet um 18:00 Uhr im Pauliner Atrium das Open-Air-Konzert „Paulinum Rhapsody for Charity“ statt. Organisiert wird das Event von den Klassen 5A und 5B, wobei der Erlös vollständig in die Pauliner Spendenprojekte fließt. Unsere „Special-Guests“ sind „Heavy Gunz“ und Mario Rosenauer mit Band. Außerdem werden diverse Schulbands, wie z.B. „Morosis“, ihre Musik zum Besten geben. Auch für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Der Eintrittspreis beträgt 4 € im Vorverkauf, die Tickets sind jederzeit bei den Schülerinnen und Schülern der 5ten Klassen erhältlich. Des Weiteren gibt es auch eine Abendkasse am Tag des Events für spontan entschlossene Gäste. Weitere Informationen findet man auf der Instagram-Seite „paulinum_event2022“. Bei weiteren Fragen und/oder Anliegen zum Event steht das Organisationsteam der 5A und 5B jederzeit zur Verfügung.

Wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen!

Die Klassen 5A und 5B

Sarah Wechselberger, Celina Delmas, Nora Graus

Pauliner Begeisterung für Poesie

Am 12. Mai 2022 nutzten Schülerinnen und Schüler aus den sechsten und achten Klasse die Möglichkeit, an einem Poetry-Slam-Workshop mit der Tiroler Slam-Größe Stefan Abermann teilzunehmen. Einen Vormittag lang schrieb und tüftelte man an Texten zum Begriff „Geld“ und zu anderen Themen, die die Jugendlichen beschäftigten. Am Abend folgte die offizielle Poetry-Slam-Aufführung mit Publikum. Die Präsentation der Kreativtexte von Künstlerinnen und Künster aus Westösterreich ließen sich auch einige Paulinerinnen und Pauliner nicht entgehen. Mit Adrian Mayr traute sich sogar ein Pauliner Workshopteilnehmer, die Bühne zu betreten. In einer tiefsinnigen und sprachlich ausgezeichneten Darbietung sinnierte er über persönliche Verluste eines fiktiven Ichs. Ein bunter und spannender Abend!

Ein großes Dankeschön der Stadtbücherei Schwaz, insbesondere Frau Kathrin Wex, für die Organisation des Workshops und des Slams!

Chorreise nach Straßburg und St. Wendel

Chorreise 7. – 10. April 2022

von Adrian Mayr

Mit Worten lässt sich trefflich streiten, die Welt, das Selbst und das Leben beschreiben.
Mit Worten lässt sich Freude bringen, springend, spielend Lieder singen.

(frei nach Goethes Faust)

Doch Worte können wohl nie trefflich ausdrücken, wie schön diese drei Tage waren.

Weiterlesen: Chorreise nach Straßburg und St. Wendel

Sensationeller 3. und 4. Platz bei der DANCESHOW der SPORTUNION für die Mädchen der 2AB und 3B!

Am Mittwoch, den 30.03.22 konnte endlich die langersehnte „Danceshow“ stattfinden. Bereits seit Dezember bereiteten sich die beiden Turngruppen gemeinsam mit der Choreografin und Tänzerin Eveline intensiv auf das Event vor. In der Mittelschule Olympisches Dorf hatte jede Gruppe 2 min Zeit, um das Publikum und die anderen Tanzgruppen, welche auch gleichzeitig als Juroren fungierten, zu überzeugen.

0003.jpg 002a

Weiterlesen: Sensationeller 3. und 4. Platz bei der DANCESHOW der SPORTUNION für die Mädchen der 2AB und 3B!