Vom wilden Haufen zum Team

Eine große Herausforderung erwartete am 5. Oktober 2010 die Schüler und Schülerinnen der 3C-Klasse. Die 30 Jugendlichen nahmen am Projekt „Team Experience“ in Steinach am Brenner teil. Die drei Tage standen ganz im Zeichen der Klassengemeinschaft.

Team Experience

Weiterlesen: Vom wilden Haufen zum Team

Feierliche Aufnahme von Prof. Gassner und Prof. Schopper in den Pauliner Pensionistenverein

Mit Dankesworten von Direktor Schretter und Schulamtsleiter Josef Stock, mit Geschenken der neu gewählten Obfrau des Elternvereins Karin Hagspiel, des Schülervertreters Florian Kofler und des Präsidenten des Paulinervereins Anton Zimmermann und einem Rap, created und performed by Personalvertreter Prof. Fiechter-Alber, wurden Prof. Josef Gassner und Prof. Hermann Schopper aus der Obhut des Pauliner LehrerInnenkollegiums entlassen und dem Präsidenten des Pauliner Pensionistenvereins Erich Brandl zur feierlichen Aufnahme übergeben.

078

Weiterlesen: Feierliche Aufnahme von Prof. Gassner und Prof. Schopper in den Pauliner Pensionistenverein

Mediations- und Buddyausbildung 2010/11

Buddyausbildung

 

Unter der Leitung von Herrn Prof. Martha, Frau Prof. Schweigl und Frau Prof. Ettel (leider konnte Frau Prof. Thurner aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen) absolvierten auch heuer wieder 27 SchülerInnen der fünften und sechsten Klassen die Ausbildung zu MediatorInnen bzw. Buddys.
Wir erlernten in den eineinhalb Tagen die 5 Schritte eines Mediationsgesprächs und wissen nun wie wir den jüngeren SchülerInnen im Schulalltag helfen können.

Weiterlesen: Mediations- und Buddyausbildung 2010/11

Ausflug ins Ferdinandeum - Max Weiler Ausstellung

Besuch der Max Weiler-Ausstellung

Am Mittwoch, den 29.9.2010 besuchten wir mit unserer Klasse (4A) im Landesmuseum die Max-Weiler-Ausstellung. Nach unserer Zugfahrt nach Innsbruck betrachteten wir in der Bahnhofshalle in Innsbruck zwei Kunstwerke des Künstlers Max Weiler, der 2001 verstorben ist. In seinen Interpretationen der Kunstwerke von Neu- und Altinnsbruck konnten wir erkennen, dass der außergewöhnliche Künstler sich einer vereinfachten, abstrahierten Formensprache als auch einer für die Zeit, in der die Fresken entstanden, ungewöhnlichen Farbgestaltung bediente.

Weiterlesen: Ausflug ins Ferdinandeum - Max Weiler Ausstellung

Theaterworkshop der Oberstufe

Am 23. 9. kam ein professioneller Theaterschauspieler zu uns. Zusammen mit interessierten Schülern brachte er uns die Welt des Schauspiels näher.

Zuerst machten wir verschiedene Lockerungsübungen und dann mussten wir zu zweit zusammengehen, und einer musste langsame Bewegungen vormachen und der andere, der Spiegel sozusagen, machte alles nach. Später sollten wir eine kleine Szene spielen und unser  Lehrer verbesserte uns und zeigte uns wie wir uns besser bewegen sollten.

Der Nachmitteag war interessant und wir freuen uns auf einen weiteren Workshop.