De die quinto

Priusquam de die quinto rationem reddamus, nobis explicandum sit, cur de itinere nostro Latine narremus. Primo plurimi auctores et poetae Romani, ut Cicero, Plinius, Vergilius Horatiusque consenserunt Graeciam antequam esse terram alias nationes cultu et humanitate superantem (vide etiam partem a Professore Thummer contributam!)

007

Weiterlesen: De die quinto

Wunder, Geister und Dämonen

Die Wahlpflichtfachgruppe Religion zu Besuch beim berühmten Paranormologen DDr. Andreas Resch

Die dunkle, rätselhafte Seite der Religion zieht Menschen fast magisch an. Der Innsbrucker Redemptoristenpater DDr. Andreas Resch nähert sich Wundern, Geistern und Dämonen mit dem kühlen Blick der Wissenschaft und kommt dabei zu erstaunlichen Ergebnissen.

Wahlpflichtfach Religion zu Gast bei Paranormologen DDr. Andreas Resch

Weiterlesen: Wunder, Geister und Dämonen

Vortrag Scientology

Am Freitag, den 28. April war der Ex-Vertreter der Sekte Scientology, Wilfried Handl an unsere Schule gekommen, um den 5. und 6. Klassen über seine sowohl negativen als auch positiven Erfahrungen in 28 Jahren Mitgliedschaft zu berichten.

Vortrag über Scientology

Er zeigte uns Prominente, die in diesen Kreisen miteingeschlossen sind, erklärte uns den Aufbau dieser "Glaubensrichtung" und blickte kritisch in die Zeit zurück, als er der Leiter von Scientology Österreich war. Anschließend konnten wir ihm Fragen stellen, und das waren einige. Er versuchte stets gute Antworten zu geben und man konnte ihm schon anmerken, dass er eher negativ über seine Zeit bei Scientology dachte. Es war sehr ein interessantes Erlebnis für uns Schüler, denn es ist doch hochinteressant zu wissen, was in so einer Sekte abläuft.

Martin Mungenast (6B)

Weiterlesen: Vortrag Scientology

discipulae discipulique classis 7A una cum magistris comitantibus salutem dicunt in patria relictis!

griechenland_001
hodie - tertio die nostri itineris - ante lucem  vel potius media in nocte Athenis profecti sumus Delphos ad oraculum toto orbe celeberrimum visum. quibus locis sacris exploratis Olympiam magnis itineribus caelo serenissimo petivimus.
adhuc omnes sani sumus, quamvis nonulli de pedibus labore insueto fessis querantur, et maximo studio templum Iovis Olympiae (unum ex antiquis miraculis mundi) aliaque aedificia et reliquias temporum praeteritorum exspectamus.
 
cum salutibus cordalibus

Zweiter Platz für Michael Adamer beim Landesbewerb der Physikolympiade

Michael Adamer (8A) gewann beim Landesbewerb der 30. Physikolympiade, der am 12. April 2011 in Lienz durchgeführt wurde, hinter Stephan Troyer vom BG/BRG Lienz den zweiten Platz. Mit Frederik Peissert, Christian Pöhl (beide 7A) und Markus Anker (5A) waren drei weitere Schüler (!) des Paulinums vertreten.

Michael Adamer - 2. Platz beim Landesbewerb der Pysikolympiade

Bericht über den Bewerb in der Kleinen Zeitung

Weiterlesen: Zweiter Platz für Michael Adamer beim Landesbewerb der Physikolympiade

Handball-Cup

Bei der Landesmeisterschaft Handball-Cup erreichten die Mädchen und Burschen des Paulinums den ersten Platz.

Handball-CupHandball-Cup

Bezirksredewettbewerb achte Schulstufe

Anna Palaver (4A) wurde für ihre Rede zum Thema "Selbstmordgedanken bei Jugendlichen" beim Bezirksredewettbwerb Schwaz für Polytechnische Schulen und die achte Schulstufe von der Jury zur Siegerin der Kategorie Klassische Rede gewählt. Mit ihr vertreten Tanja Kopp und Carolina Nothegger (beide 4A) als Siegerinnen in der Kategorie Neues Sprachrohr das Paulinum beim Landesfinale am 17. Mai 2011 im Sillpark Innsbruck. In ihrem Beitrag setzten sie sich mit Kindersendungen auseinander.

Anna Palver (4A) -Siegerin in der Kategorie Klassische Rede

Weiterlesen: Bezirksredewettbewerb achte Schulstufe

Futsal-Turnier

Am 17. Dezember war es wieder soweit, das Futsal-Oberstufenturnier des Paulinums fand wieder statt. Teilnehmende Mannschaften waren die Mannschaft der 6B, die Mannschaft der fünften und der achten Klassen. Aufgrund Mangels an Mannschaften wurde ein Turnier mit Hin- und Rückrunde gespielt. Die erste Begegnung zwischen der 6B und der Mannschaft der beiden achten Klassen endete 1:2. Darauf folgte das Spiel zwischen der 6B und den Spielern der fünften Klassen, das die Fünfteler mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Die Begegnung zwischen der achten Klasse und der fünften Klasse verlief sehr spannend, doch am Ende konnte die fünfte Klasse auch dieses Spiel gewinnen.
Dann folgte die Rückrunde. Das erste Spiel bestritten wieder die achte und sechste Klasse. Die 6B konnte erneut gegen die immer stärker werdenden achten Klassen bestehen und holte 3 Punkte. Darauf folgte die Begegnung der 5. gegen die 6. Klassen. Es war hart umkämpft aber am Ende waren die 5. Klassen gegen die immer müder werdenden Spieler der 6B siegreich.
Das abschließende Spiel bestritten wieder die 8. und 5. Klasse. Die starken Fünfteler waren auch hier siegreich und holten den Turniersieg mit 12 Punkten, zweiter wurde die 6B mit 6 Punkten und letzter wurden die Sieger der Herzen aus den achten Klassen mit 0 Punkten.

Schulinterner Redewettbewerb

Maximilian Schweigl (7A) und Silvana Rupprechter (7B) qualifizierten sich für den Bezirksjugendredewettbewerb, der am 13. April 2011 in der  Schwazer Pölzbühne stattfindet.

Maximilian Schweigl (7A) nach dem Redewettbewerb in Jubelpose

http://www.tirol.gv.at/themen/gesellschaft-und-soziales/jugend/jugendreferat/

http://www.facebook.com/pages/Jugendredewettbewerb-Tirol/161320650570097

http://www.facebook.com/event.php?eid=194677773878015

Weiterlesen: Schulinterner Redewettbewerb