Wandertag 3D - Fotowettbewerb

 

Den Fotowettbewerb beim Wandertag der 3D gewinnt das Team von Lea Höpperger. Auf dem zweiten Platz landet die Gruppe von Daniel Brandacher.

Die Preise können bei Frau Prof. Christ abgeholt werden :-)

IMG 20200926 WA0004

Herzliche Gratulation den Gewinner*innen!

Weiterlesen: Wandertag 3D - Fotowettbewerb

Paulinerpreis 2020

047

Von P wie Phantasie bis S wie Selbständigkeit buchstabierte unsere Frau Schulamtsleiterin Maria Plankensteiner-Spiegel den Paulinerpreis, der jedes Jahr an eine Schülerin/einen Schüler unserer Schule für besonderes Engagement in sportlicher, religiöser, kultureller und/oder sozialer Hinsicht verliehen wird. Der Preis wird dankenswerter Weise von der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Schwaz zur Verfügung gestellt. Für das heurige Jahr wurden acht Schüler/innen nominiert: Andreas Hörmann, Eva Judmair, Silja Lasser, Anna Narr, Julia Spielmann, Anna Tran, Magdalena Vorhofer und Maria Wallner.

Die achtköpfige Jury entschied sich für Magdalena Vorhofer als Preisträgerin des Paulinerpreises 2020. Herzliche Gratulation!

Weiterlesen: Paulinerpreis 2020

Hellas-Exkursion

Einigen Hindernissen zum Trotz (Corona!) flogen die Griechinnen und Griechen der 8. Klassen am 18. September nach Athen, begleitet von Prof. Thummer und Prof. Lukasser.
Den Flughafen Athen durften glücklicherweise alle nach Vorlage ihres „PLF”-Formulars ohne Coronatest verlassen; somit war der Weg frei für die Besichtigung der griechischen Metropole. Auch starker Regen, den ein “Medicane” über den ionischen Inseln brachte, konnte uns nicht vom Besuch des Nationalmuseums abhalten. Dort war die Führung einerseits mühsam, weil nur eine Handvoll Besucher jeweils einen Saal betreten durfte (Corona!), andererseits konnten wir die wunderbaren Exponate in ungewohnt ruhigen Räumlichkeiten genießen (Corona!). Überhaupt war das sonst so quirlige, laute Athen erfreulich entspannt und die archäologischen Stätten (Agora, Theseion, Tempel des Olympischen Zeus, Areopag-Hügel) frei von Touristenmassen.

 

Weiterlesen: Hellas-Exkursion

Schulschlussgottesdienst und Spendenübergabe

In zwei - auf Abstand gefeierten - Gottesdiensten in unserem Theaterhof beendeten wir als Pauliner Schulgemeinschaft am 9. und 10. Juli das heurige Schuljahr. In diesem Zusammenhang konnten wir auch die Spenden unseres Spendenprojekts übergeben. Bei Adventpausen, dem Pauliner Advent und vielen Aktionen unserer Schülerinnen und Schüler kamen € 4.666,- zusammen, die auf zwei Initiativen aufgeteilt werden.

IMG 1356

Am Donnerstag konnten wir den symbolischen Scheck an Eva Rinner (Pauliner Maturajahrgang 2019) übergeben, die ein verkürztes freiwilliges soziales Jahr in Medellín in Kolumbien verbrachte und dort im Projekt  „Dejando Huellas“ (Spuren hinterlassen) arbeitete. Diese Einrichtung ermöglicht ca. 50 Kinder einen geregelten Alltag, Schulbildung und ausgewogene Ernährung. Außerdem ist es ein sicherer Ort mit stabilen Beziehungen.

Weiterlesen: Schulschlussgottesdienst und Spendenübergabe

Entdeckungsreise durch das Paulinum

Am Dienstag, den 3.März erkundeten wir mit Hofrat Dr. Schretter, dem ehemaligen langjährigen Direktor unserer Schule, das Paulinum. Die Führung begann an der Barbara-Säule und danach gingen wir zum Eingang und betrachteten gemeinsam das in Stein gemeißelte Wappen. Der Name unserer Schule leitet sich vom Apostel Paulus ab. Das Paulinum bekam seinen Namen von Bischof Sigmund Waitz verliehen.
Im Eingangsbereich hängt eine alte Glocke, die jedes Jahr vor der Matura geläutet wird. Herr Dr. Schretter musste sie einmal läuten, weil eine Schülerin während des Unterrichts verstorben war. Vielleicht ist euch die Krippe gegenüber vom Meditationsraum schon einmal aufgefallen. Es gibt ca. 450 Papierfiguren und ca. 50 Kulissen, die Dr. Schretter im Dachboden unter 20 cm Fledermausdreck fand.

Weiterlesen: Entdeckungsreise durch das Paulinum