Buchpräsentation „Auf den Spuren Kaiser Maximilians I.“

Die Geschichte einer außergewöhnlichen historischen Persönlichkeit und insbesondere deren Bedeutung für die Städte Schwaz und Hall i.T. fand zum Abschluss des „Maximilian-Jahres“ in einer Publikation einen literarischen Ausdruck. Das Buch „Auf den Spuren Kaiser Maximilians I in Hall in Tirol und Schwaz“ gibt als Stadtführer und Lesebuch Einblick in verschiedenste Themenbereiche, die für die Situation dieser  beiden Städte im Übergang von Mittelalter zur Neuzeit relevant waren.

In einem kleinen Festakt wurde dieses Buch am 19. Dezember in der Aula am Paulinum präsentiert. Neben kurzen Einführungen durch den Schwazer Bürgermeister Dr. Hans Lintner und der Obfrau des Kulturausschusses Mag. Iris Mailer-Schrey gab der Schriftleiter Alexander Zanesco einen Einblick in das Gesamtkonzept des Buches. Außerdem stellte der Co-Autor Egon Spiss exemplarisch einen Beitrag aus dem Buch vor und führte in die Welt der Ritter, Schützen und der wehrhaften Knappen für den Kaiser vor.

Ein großer Dank geht an die Stadtgemeinde, die allen Pauliner Maturantinnen und Maturanten dieses Buch zur Verfügung stellte.

  • 001
  • 002
  • 004
  • 005
  • 006
  • 008
  • 010
  • 013
  • 016
  • 020
  • 022

Simple Image Gallery Extended