Chorreise der Klassen 2A und 4A zum Pueri Cantores Kongress

Am Freitag, den 25.10.2019 fuhren direkt nach der Schule die Chöre der Klassen 4A und 2A nach Pöllau, Steiermark zum Pueri Cantores Kongress, Österreich. Die sechs anstrengenden Busfahrstunden wurden gefüllt mit Horrorfilmen und gesungenen Liedern für verschiedene Musikgeschmäcker.

20191025 001

Riesige Jausenpakete später kamen wir beim Hotel an. Die erste Probe ließ nicht lange auf sich warten und so gingen wir nach dem Beziehen der Zimmer und dem Essen zum Stift Pöllau zu unserer ersten Probe. Dort bereiteten wir mit drei anderen Chören aus Graz und Kärnten Stücke für den nächsten Tag vor. Insgesamt sangen 150 Kinder und Jugendliche zusammen.

Nach einer mehr oder weniger ruhigen Nacht erwartete uns erneut eine Probe, nach der wir bei herrlichem Wetter mit den Alpakas im Garten entspannten oder auf unseren geräumigen Zimmern mit Galerie waren. Später fuhren wir zum Pöllauberg, wo wir in der wunderschönen Wallfahrtskirche unser gemeinsames Konzert sangen.

Am Sonntag gestalteten wir noch den Gottesdienst und packten auch schon wieder unsere Koffer. Fast ohne Schwierigkeiten ging es nach dem Mittagessen wieder zurück nach Hause.

Besonders an unsere ProfessorInnen Klemm, Tschuggnall und Moraitis nochmals ein großes Danke für die schöne Chorreise!

Nadja Hauser, 4A