Überall nur Schmetterlinge!

Titel

Wie erklärt man Insekten am besten? Richtig! Man züchtet sie. Die Schülerinnen und Schüler der 2A Klasse konnten sich dieses Jahr als Insektenpfleger beweisen und haben diese Aufgabe bravourös gelöst.

 

Die Eier von den kleinen Füchsen (einer wunderschönen Schmetterlingsart) bekamen sie leider nicht zu Gesicht, doch von der Raupe, über die Puppe, bis zum adulten Tier war alles dabei (vollkommene Metamorphose).

Zu Beginn staunten die Kinder nicht schlecht über das immense Wachstum der Raupen und deren Appetit (die Brennesseln hinterließen auf den Kindern ihre Spuren), lieferten allerdings immer brav Nachschub. Innerhalb einer Woche wuchsen sie von ca. 1cm Länge auf gemessene 2,5cm heran. Ein herzlicher Dank gebührt Herrn Prof. Eisner, der ein Schmetterlingszuhause hergestellt hat. Durch den größeren Käfig bekamen die Schmetterlinge mehr Platz, um sich in ihren Flugkünsten zu üben.

Besonders das Entlassen in die freie Welt war den Kindern wichtig und genau das ist auch aus den Fotos ersichtlich. Viel Spaß beim Durchschauen!

  • IMG_4482
  • IMG_4484
  • IMG_4485
  • IMG_4486
  • IMG_4487
  • IMG_4488
  • IMG_4489
  • IMG_4491
  • IMG_4493
  • IMG_4495
  • IMG_4497
  • Titel

Simple Image Gallery Extended