Entdeckungsreise durch das Paulinum

Am Dienstag, den 3.März erkundeten wir mit Hofrat Dr. Schretter, dem ehemaligen langjährigen Direktor unserer Schule, das Paulinum. Die Führung begann an der Barbara-Säule und danach gingen wir zum Eingang und betrachteten gemeinsam das in Stein gemeißelte Wappen. Der Name unserer Schule leitet sich vom Apostel Paulus ab. Das Paulinum bekam seinen Namen von Bischof Sigmund Waitz verliehen.
Im Eingangsbereich hängt eine alte Glocke, die jedes Jahr vor der Matura geläutet wird. Herr Dr. Schretter musste sie einmal läuten, weil eine Schülerin während des Unterrichts verstorben war. Vielleicht ist euch die Krippe gegenüber vom Meditationsraum schon einmal aufgefallen. Es gibt ca. 450 Papierfiguren und ca. 50 Kulissen, die Dr. Schretter im Dachboden unter 20 cm Fledermausdreck fand.

Weiterlesen: Entdeckungsreise durch das Paulinum

Großartiger Erfolg beim Landeswettbewerb der Philolympics

Nach dem Erfolg des BRG/BORG Schwaz im vergangenen Jahr fand heuer der Landeswettbewerb Tirol der internationalen Philosophie-Olympiade in unserer Nachbarschule statt. Am Vormittag schrieben insgesamt 24 Kandidat*innen aus Innsbruck, Telfs, Schwaz, Kufstein und St. Johann einen philosophischen Essay zu einem von vier Themen. Am Nachmittag gab es darüber hinaus einen philosophischen Workshop mit Dr. Leonhard Menges von der Universität Salzburg. Eine Jury von insgesamt acht Lehrer*innen aus den teilnehmenden Schulen bewertete die geschrieben Essays.

Vom Paulinum nahmen Anna Sophia Tschuggnall und Andreas Hörmann (beide 7A) teil und verpassten nur knapp einen Platz unter den ersten zwölf. Besonders freuen wir uns aber über die Platzierung von Anna-Maria Hirschhuber (8A), die ihre Leistung aus dem letzten Jahr, als sie Dritte geworden war, eindrucksvoll bestätigte. Sie erreichte den hervorragenden zweiten Platz. Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir ihr herzlich!

Gemeinsam mit der Siegerin Lena Stockinger vom BORG Telfs wird Anna-Maria daher Tirol beim Bundeswettbewerb Ende März in Salzburg vertreten und wir wünschen ihnen dafür alles Gute und viel Erfolg.

Hier der Essay von Anna-Maria

Weiterlesen: Großartiger Erfolg beim Landeswettbewerb der Philolympics

Redewettbewerbe der Unter- und Oberstufe

Der März steht am Paulinum traditionell im Zeichen des Redewettbewerbs. Wie jedes Jahr bekamen auch heuer wieder Jugendliche der 4. und 7. Klassen die Chance, ihre Meinung einem größeren Publikum vorzubringen. Für die Erst- und Zweitplatzierten jeder Kategorie winkte die Teilnahme am Bezirksbewerb. Angesichts der qualitativ hochwertigen Beiträge wird das Paulinum dort wieder würdig vertreten werden.

Weiterlesen: Redewettbewerbe der Unter- und Oberstufe

Volleyball Schülerliga Mädchen auf Erfolgskurs

DSC04981

Die Mädchen der Pauliner Volleyball Schülerliga können in diesem Jahr einen großen Erfolg verbuchen.

Durch das Erreichen des großartigen zweiten Platzes in der Gruppe A des Vorfinales, haben sich die Mädchen für das obere Play-Off des Finaltages qualifiziert und spielen somit am

18. März 2020 in Neustift/Stubaital um die Plätze 1-4 in der Landesmeisterschaft.

 

Weiterlesen: Volleyball Schülerliga Mädchen auf Erfolgskurs

Compassion-Präsentationsabend

Präsentationsabend des Compassion-Projekts

Am Freitag, den 21. Februar 2020 fand das diesjährige Compassion-Projekt seinen glanzvollen Abschluss. In 27 (!) verschiedenen sozialen Einrichtungen waren die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen im heurigen Schuljahr im Praxiseinsatz und haben wieder Verlässlichkeit, Einfühlungsvermögen und Engagement unter Beweis gestellt.

IMG 9393

IMG 9417

Weiterlesen: Compassion-Präsentationsabend

Hilfe braucht dein JA!

Mit dem Aschenritus als Ausdruck unserer Reinigung und Neuorientierung zum Beginn der Fastenzeit ermutigten uns die Schülerinnen und Schüler der 1a Klasse in der Laudes, wach zu bleiben gegenüber den Nöten unserer Zeit und einzustehen für Solidarität. Diese Haltung prägt auch unser Engagement für das diesjährige Spendenprojekt. Unser Motto lautet: "Hilfe braucht dein Ja!"

Mit den Spenden untstützen wir die Kinder- und Jugendarbeit des Projekts "Spuren hinterlassen" der Don Bosco Schwestern in Medellín, Kolumbien, bei dem unsere letztjährige Maturantin Eva Rinner mitarbeitet. Außerdem greifen wir das Anliegen der 5a Klasse auf, Obdachlose in Innsbruck in der Notschlafstelle zu unterstützen.

Weiterlesen: Hilfe braucht dein JA!

Pauliner Mädchen begleiten Handball-Nationalteam

Dank eines gewonnenen Turniers im Dezember erhielt das Clubless-Team der Pauliner Mädchen die einmalige Möglichkeit, am 22. Jänner 2020 beim Spiel des Handball-Nationalteams der Herren dabei zu sein. Gemeinsam mit der Sportmittelschule Schwaz und dem BRG Reutte waren die Girls als "Präsentationskids" vor Spielbeginn im Einsatz. Nach dem spannenden Spiel, bei dem sich Österreich und Weißrussland mit einem Unentschieden trennten, gab es noch die Gelegenheit zu Schnappschüssen mit dem Nationalteamtrainer Ales Pajovic, mit Schwaz-Spieler Richie Wöss und mit dem Nationalteamkreis Fabian Posch.

Danke den beiden Betreuern Hannes Wanitschek und Thomas Lintner, die die Mädchen auf der Reise begleiteten!

Weiterlesen: Pauliner Mädchen begleiten Handball-Nationalteam

LAUDES – Miteinander auf dem Weg

Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe haben sich in der vergangenen Woche wieder zur Laudes versammelt. Die dritten und vierten Klassen haben das Don Bosco-Fest zum Anlass genommen, das offene Herz dieses Heiligen für die Jugend zur Sprache zu bringen.

Welche Spuren wir hinterlassen können, war Thema in den zweiten Klassen.

Am Beispiel des blinden Bartimäus zeigten die ersten Klassen, dass Wünsche um Heilung in Erfüllung gehen können. Unsere eigene Bitte um Gesundheit an Leib und Seele wurde im anschließenden Blasiussegen ausgedrückt.

Weiterlesen: LAUDES – Miteinander auf dem Weg