Schülervertretung Bericht Februar

Schülervertretung Februar

Nachdem der Januar zu großen Teilen Organisationsarbeit und Arbeit in den Hinterzimmern war, starteten wir als Schülervertretung hoch motiviert, mit zwei (fast) fertigen Prestige-Projekten auf Lager, in das neue Semester.
I. Zum einen geht es dabei um unseren Plan P, ein Forderungspapier, das wir vor der gesamten Oberstufe vorstellen durften. Dabei bekam nun endlich auch die Landesschülervertretung (LSV) die Möglichkeit sich in diesem Rahmen als überschulische Vertretung vorzustellen.
II. Zum zweiten geht es um das Pauliner Jugendparlament, das am 8./9. März stattfinden wird, und die darin inbegriffene Podiumsdiskussion von Politikern aller Landtagsfraktionen.

Weiterlesen: Schülervertretung Bericht Februar

SV Bericht für den Monat März

Gleich zu Beginn dieses Monats veranstalteten wir unser Prestigeprojekt YouthParliamentPaulinum (YPP). Als Eröffnung fand eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aller Parteien im Tiroler Landtag statt. Diskussionsthemen waren Digitalisierung, Bildung, Klimawandel, Integration und regionale Disparitäten. 

Aufgrund der Tatsache, dass diese Diskussion wirklich gut abgelaufen ist, wollen wir in diesem Schuljahr noch eine veranstalten, bleibt also gespannt! ;)

Weiterlesen: SV Bericht für den Monat März

Bericht der Schülervertretung für die Monate Dezember und Jänner

Im Dezember stand klar die Planung der Adventaktionen im Vordergrund.
Wir sind als Schülervertretung und stellvertretend für die ganze Pauliner Schülerschaft stolz, dass wir insgesamt knapp über 1000€ eingenommen haben und diesen Betrag zu 100% spenden konnten.
Außerdem fand im Dezember unsere erste SGA Sitzung statt, wo über aktuelle Themen der Zeit gesprochen und debattiert wurde.

Weiterlesen: Bericht der Schülervertretung für die Monate Dezember und Jänner

SV Bericht April

Dieser Monat war einmal mehr der Organisationsarbeit gewidmet.

Wir starteten mit einer Besprechung zwischen Direktor und aktiver Schülervertretung anfangs des Monats.

Wir konnten uns einig werden, wie, ob und wann die anstehenden Veranstaltungen abgehalten werden können. 

Konkret handelt es sich dabei vor allem:

  • um zwei Schülerparlamente, bei denen die gesamte Schülerschaft aufgerufen wird unser Konzept, den Plan P, weiterzuentwickeln.
  • um das Schulfest, wobei wir intern erst noch besprechen müssen, in welcher Form es abgehalten werden soll.
  • um die zukünftigen Partner bei der Schulfotoaktion.

Nebenbei fand eine weitere Klassensprechersitzung statt. Ziel war es, die Schülerschaft über Geschehnisse im Zusammenhang mit dem Projekt „Gesunde Schule“ zu informieren. 

Es gibt jetzt beispielsweise Bewegungsboxen, bei denen man Gegenstände zum Spielen entwenden kann. Außerdem wurde auf die Wiedereinrichtung der Kummerbox hingewiesen, der Stellplatz wird auf unseren Social Media Plattformen bekanntgegeben.

Die Klassensprecher sollten auf diese und noch weitere angesprochene Dinge aufmerksam gemacht haben.

Einen schönen und erfolgreichen Monat Mai!

Und besonders unseren Maturanten viel Glück bei der Matura!

Eure Schülervertretung

Schülervertretung: Monat November

Der Monat November begann mit dem jährlichen Pauliner Maturaball, den auch in diesem Jahr die Maturantinnen und Maturanten unserer Schule beeindruckend gut organisiert haben. Die Schülervertretung ist traditionell geschlossen anwesend und trägt jährlich einen finanziellen Beitrag zu dieser Veranstaltung bei, der sich sehen lassen kann.

Danach folgte ein für uns sehr intensiver November: Wir hatten größere Probleme mit Cybermobbing an unserer Schule und haben viel Energie investiert, um dagegen vorzugehen. Allein weil wir an unserer Schule eine Gemeinschaft erhalten wollen, in der jede und jeder fair miteinander umgeht!

Weiterlesen: Schülervertretung: Monat November