Maturaball 2018

Plakt maturaball2018

So machen Hausübungen mehr Spaß!

Schülerinnen und Schüler der Klassen 1D und 2C treffen sich jeden Mittwoch, um gemeinsam  Hausübungen zu erledigen. Aber bevor es an die Arbeit geht, gibt es eine gesunde Jause...

hausaufgaben

Im Bild: Schülerinnen und Schüler der 2C, die uns heute mit selbstgebackenem Brot, Früchten, Müsli, Obst und verschiedenen Aufstrichen verwöhnt haben

Wahl der Schülervertretung 2018/19

Am 12. Oktober wurde das Ergebnis der Schülervertetungswahl für das Schuljahr 2018/19 bekanntgegeben.

DSCN0455k

Schulsprecherin: Anna-Maria Hirschhuber (7A)
1. Stellvertreterin: Sophie Schuler (7A)
2. Stellvertreter: Ben Biemann (7B)

Stellvertreter im SGA:
Raphael Lederer (7B)
Raul Schramek (7B)
Gabriel Ager (nicht im Bilde) (7A)

Kennst du deine Stärken?

Diese und andere wichtige Fragen, die bei der Wahl des Berufes eine zentrale Rolle spielen, stellte die Sport- und Gesundheitspsychologin Mag. Andrea Keplinger 19 interessierten Schülerinnen und Schülern der Klasse 4C. 

keplinger

Wir bedanken uns bei Frau Keplinger für ihren Besuch, die wertvollen Tipps und die tollen Spiele, die wir mit ihr spielen durften.  

Elmar Fiechter-Alber - Neuer Direktor am Paulinum

Fiechter Alber Elmar

Liebe Pauliner Schulgemeinschaft!

Mit dem 1. September übernehme ich die Leitung des Bischöflichen Gymnasiums Paulinum, mit der mich Bischof Hermann Glettler betraut hat. Sehr freudige Erwartung, aber auch etwas Respekt vor der großen Herausforderung bewegen mich, wenn ich an die neue Aufgabe denke.

Ich bin ausgebildeter Religionslehrer und war als solcher zwischen 1995 und 2012 bereits am Paulinum tätig. In dieser Zeit arbeitete ich auch in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern an der Universität Innsbruck sowie in der Lehrerfortbildung an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein. Die letzten sechs Jahre war ich dort Vizerektor und durfte intensive Einblicke in die Leitung eines Bildungssystems bekommen.

Das Paulinum sehe ich als Lern- und Lebensraum, an dem Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben sollen, sich mit den vielen Facetten ihres Mensch-Seins zu entwickeln. Ein hoher Anspruch an Bildung, vor allem aber auch eine wertschätzende Beziehungskultur können zur sinnvollen und verantwortungsbewussten Gestaltung des Lebens beitragen.

Ich freue mich ganz besonders auf die konkrete Arbeit und die Begegnung mit allen am Paulinum beteiligten Menschen.

Elmar Fiechter-Alber

"LET'S GO! For a better world!"

 Puerto Rico und Uganda – weit weg von daheim. Dort sind unsere beiden ehemaligen Schülerinnen Elisabeth Jeller und Marie Haim gelandet, um sich zu engagieren und einzusetzen für benachteiligte Jugendliche.

Schülerinnen und Schüler haben sich symbolisch in die Fußstapfen der beiden jungen Frauen begeben und sind ihren Spuren gefolgt. Sie haben hier, in Tirol, gesammelt und konnten den beträchtlichen Betrag von 6.739,- Euro im Rahmen des Schlussgottesdienstes übergeben. Solidarität geht weit über unsere Schule hinaus. Dank an alle, die beigetragen haben.

DHIJE5333

Die weiße Fahne weht am Paulinum!

Die Klasse 8A des Maturajahrganges 2017/2018 hat es geschafft! Alle Schülerinnen und Schüler haben die Maturaprüfungen positiv bestanden.

Und nicht nur bestanden!

8 Schülerinnen und Schüler bekamen einen "Ausgezeichneten Erfolg", davon eine Schülerin, Jochmus Amelie, mit nur der Note "Sehr Gut" in allen Prüfungsfächern!
5 Schülerinnen und Schüler schafften die Matura mit einem "Guten Erfolg"!

Herzlichen Glückwunsch allen Schülerinnen und Schülern zur "Weißen Fahne"!

Weisse Fahne 1 klein 500Weisse Fahne 4 klein 500

 

Toller Erfolg

Herzliche Gratulation

Die Pauliner Schulgemeinschaft gratuliert dem Team „etcetera“ mit Prof. Erlacher zum

1. Platz

beim Schülerzeitungswettbewerb der Tiroler Tageszeitung

sehr herzlich!

Bleibt weiterhin aktiv und kritisch!

 

Bild Presse