Speed-Cubing-Competition

Wenn junge Menschen vertieft über ein Ding gebeugt und nicht mehr wirklich ansprechbar sind, dann waren es am vergangenen Wochenende (13./14. Dezember) keine Smartphones, sondern Rubics Cubes. Das Paulinum war Austragungsort einer Cubing Competition, die von der World-Cubing-Association veranstaltet wurde. In zehn verschiedenen Disziplinen wurde um Hundertstel von Sekunden gekämpft. Beim klassischen 3x3x3-Würfel lag die beste gedrehte Zeit bei 6,6 Sekunden. Der aktuelle Weltrekord liegt aktuell bei 3,47 Sekunden. Außerdem kämpften die 62 Teilnehmer in den Kategorien „2x2x2“, „4x4x4“, „5x5x5“, „Blind“, „Einhändig“, „Pyraminx“, „Clock“, „Skewb“, „Square1“ und „Fewest Moves“. Wem das alles kryptisch vorkommt, dem sei die Homepage der WCA empfohlen.