Bericht und Video der Österreichischen Meister

Handball-Finale Radstadt 2018

VIDEO ANSEHEN

Nach einer langen Busfahrt mit der Bubenmannschaft aus Reute und den Teams aus der SMS Schwaz (sowohl Mädchen als auch Buben), aber vor allem mit viel Freude kamen wir in unseren Zimmern an.

Gruppenfoto

 

 

 

 

 

Nun ging die Reise mit unseren 4 Riesen (Anna Z. , Leah, Lisa, und Anna U. ) , unseren 2 Zwergen (Frau Prof. Bruci u. Lena) und unseren Normalwüchsigen (Pia, Laura,Anna P. Carla u. Tizi) erst richtig los.  Jedes Mal, wenn wir mit Erfolg vom Spielfeld gingen, waren die Gegner platt wie Pfannkuchen und wir strahlten über beide Ohren, alle außer Anna p. die hatte immer noch ihren Killer-Blick drauf. 

Nach den zwei Siegen gegen Schwaz, Wien und einem extrem spannenden Duell gegen Klagenfurt 2 am Vortag- bei dem die Spielerinnen auf der Bank (Tizi) fast die Nerven verloren- das dann schlussendlich 11:11 ausging, waren wir „pünktlich“ im Bett.

Nachdem uns Frau Prof. Bruci überhaupt keinen Duck gemacht hatte, starteten wir am nächsten Tag motiviert und voller Selbstvertrauen in den Tag. Wir waren wirklich um einiges besser, weshalb wir auch die nächsten Spiele mit Bravour meisterten. Somit konnten wir auch in das heiß ersehnte Finale einziehen.

Das alles wäre nicht möglich gewesen, wenn wir nicht vor jedem Spiel unser Doping bekommen hätten. Das waren natürlich nur (sehr gute) Gummibärchen die wir von unserem Meisterzwerg (Frau Prof Bruci) bekommen hatten.

Das Finale spielten wir nochmals gegen Wien. Das war ein sehr spannendes und knappes Spiel. Trotzdem aber ein Gewonnenes. Es war ein unglaubliches Gefühl, denn wir hatten uns so angestrengt und gekämpft. Anschließend hatten sich die Anstrengung und der Schweiß doch noch gelohnt und wir wurden mit dem 1.platz belohnt.

Wir bedanken uns bei unserer Trainerin und Lehrerin Frau Prof. Bruci für all die Mühe und Geduld uns zu trainieren und zum Sieg zu führen.

Spielerinnen und Berichterstellerinnen: Carla Margreiter, Pia Mayrl, Lisa Grabner, Anna Zaderer, Lena Knapp, Leah Prenn, Letizia (Tizi) Profeta, Anna Unterlechner, Laura Winkler und Anna Prantl