"LET'S GO! For a better world!"

 Puerto Rico und Uganda – weit weg von daheim. Dort sind unsere beiden ehemaligen Schülerinnen Elisabeth Jeller und Marie Haim gelandet, um sich zu engagieren und einzusetzen für benachteiligte Jugendliche.

Schülerinnen und Schüler haben sich symbolisch in die Fußstapfen der beiden jungen Frauen begeben und sind ihren Spuren gefolgt. Sie haben hier, in Tirol, gesammelt und konnten den beträchtlichen Betrag von 6.739,- Euro im Rahmen des Schlussgottesdienstes übergeben. Solidarität geht weit über unsere Schule hinaus. Dank an alle, die beigetragen haben.

DHIJE5333