Jeunesse-Konzert: Kreisler Trio Wien

26.02.2016 | Freitag| 20.00 | Schwaz | SZentrum |Knappensaal

Kreisler Trio Wien

 20160226 001

Bojidara Kouzmanova-Vladar, Violine
Axel Kircher, Viola
Luis Zorita, Violoncello
Veronika Grossberger Moderation, Konzept

»Hörgänge« – Ein interaktives Konzert als Blick hinter die Kulissen zweier Meisterwerke:

Alfred Schnittke Streichtrio

Wolfgang Amadeus Mozart Streichtrio Es-Dur KV 563 »Divertimento«

 

Vertiefendes Musikerleben bei der Jeunesse. »Zweimal ist einmal« wissen die versierte Musikvermittlerin und Moderatorin Veronika Grossberger und das Kreisler Trio Wien. Ihr neues, interaktives Konzertformat bietet die einzigartige Gelegenheit, musikalische Werke im ersten Teil des Konzerts in Ausschnitten »vorzuhören« und gleichzeitig Einblick in die geschichtlichen, assoziativen und kompositorischen Hintergründe zu bekommen. Im zweiten Teil werden die Musikstücke in einem Guss gespielt und nunmehr anders wahrgenommen.

Im Jeunesse-Konzert in Schwaz (26.2.) stehen zwei »Wiener Klassiker« auf dem Programm: Mozarts Divertimento für Streichtrio KV 563, das unmittelbar nach seinen letzten drei Symphonien entstanden ist, und das meisterhafte Streichtrio von Alfred Schnittke, das der deutsch-russische Komponist zum 100. Geburtstag des Wieners Alban Berg geschrieben hat – Happy Birthday-Signation inklusive.

Das Kreisler Trio Wien wurde im Jahr 2007 gegründet und hat sich Dank seiner charakteristischen Musizierkultur zu einem der führenden Streichtrios Österreichs entwickelt, das beispielsweise im Musikverein Wien, dem Wiener Konzerthaus und bei verschiedenen renommierten Festivals in ganz Europa zu Gast ist.

Infos und Karten: Jeunesse Schwaz │ Tel: 05242 643 72 │ E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.jeunesse.at